Spielberichte

+++Männer 1 gewinnen erstes Heimspiel gegen Aufsteiger TSV Kandel +++

Details Ohne Markus Maslowski und Matthias Senck gewinnen wir auch unser 2. Spiel recht souverän gegen Aufsteiger Kandel mit 36:28.
Im Vergleich zur Vorwoche erwischten wir diesmal einen super Start und hatten uns nach 20 Minuten bereits einen 10 Tore Vorsprung erspielt. Im Positionsangriff kamen wir recht sicher zu Toren, in der Defensive bereitete uns lediglich Christoph Kunz immer wieder Probleme. Auch das Tempospiel, das die Gäste immer wieder ansetzten, verteidigten wir über weite Strecken gut. Ab der 20. Minute stabilisierte sich der Aufsteiger und kam etwas häufiger zum Torerfolg, sodass sie den Abstand zumindest halten konnten. Fabian Bappert traf kurz vor der Pause zum 21:11.
In der zweiten Hälfte ließ vor allem die Konsequenz in der Defensive etwas nach, wirklich spannend wurde das Spiel allerdings nicht mehr. Sehr erfreulich war das Comeback von Timo Senk, der mit zwei sehenswerten Toren direkt zeigte, dass er nichts verlernt hat und durchaus eine weitere Alternative im Rückraum ist. Auch Christian Spieß ackerte fast unermüdlich 60 Minuten am Kreis und in der Abwehr durch. Alles in allem eine starke Leistung der Mannschaft, die immerhin auf 2 Stammspieler verzichten musste.
Vielen Dank an alle Zuschauer, die uns trotz einigen Corona Einschränkungen zahlreich besuchten. Uns hat es richtig Spaß gemacht und wir freuen uns jetzt schon auf unser nächstes Spiel am 01.11. in Mutterstadt gegen Iggelheim, wo die Trauben sicher etwas höher hängen werden.
Es spielten: Sosin und Schwarzer im Tor; Arentz 9 (2/2), Maurer 6; Mielenz 5; Schweiger 4; Bappert 4; Spieß 2; Kielbasa 2; Senk 2; Kretzer 1; Straub 1;

   

Canada Life Aktion 2021  

120 Vereine in 6 Kategorien erhalten eine Spende, mit der Canada Life ihren guten Zweck mit insgesamt 81.000 € unterstützen möchte.
Stimmen Sie bis zum 24.06., 11 Uhr für Ihr Lieblingsprojekt ab!

Hier könnt Ihr für uns abstimmen
























   

Aktuelles  

   
© 2013 HSG Mutterstadt-Ruchheim