Besucherzähler  

Heute3
Gestern22
Woche245
Monat1068
Insgesamt77240
   

Spielberichte

+++ Herren 2 gewinnen Spiel mit dreiwöchiger Halbzeitpause +++

Details Sonntag, 10. März 2019. Das Auswärtsspiel der Herren 2 in Bobenheim-Roxheim steht an. Allerdings fegte an diesem Tag auch Sturmtief „Eberhard“ über Deutschland hinweg und hatte so bei Eintreffen der Muru’s an der Halle bereits einen Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Teile der Außenverkleidung hatten sich gelockert und drohten auf den, vor der Halle befindlichen, Parkplatz zu fallen. Jedoch sah man zu diesem Zeitpunkt im Inneren der Halle keine Gefahr und so startete das Spiel pünktlich um 15:00 Uhr. Nach ausgeglichenem Beginn (4:4) konnte man sich gegen den Hausherren nach ca. 15 Minuten bereits auf 4 Tore absetzten und dies auch bis zum 11:15 Halbzeitstand halten. Einige unkonzentrierte Abschlüsse und unnötige Zeitstrafen verhinderten eine höhere Führung. Man nahm sich also vor, weiterhin ruhig zu spielen und die Führung kontinuierlich auszubauen. Allerdings unterbrach die Feuerwehr Trainer Reuther bei seiner Halbzeitansprache in der Kabine und räumte die Halle, da die lockeren Teile nicht befestigt bzw. abgesichert werden konnten. Also trat man notgedrungen bereits nach 30 gespielten Minuten wieder den Heimweg an.
Ca. eine Woche danach fiel dann die Entscheidung des Staffelleiters. Das Spiel wird nicht komplett nachgeholt, sondern fortgesetzt. Der 4-Tore Vorsprung und auch die noch laufenden Zeitstrafen bleiben also bestehen.
Folglich fuhr man also am vergangenen Dienstagabend mit zahlreichen Verletzungs- und Krankheitssorgen, aber dafür mit Hilfe der Herren 3 erneut nach Bobenheim-Roxheim um die verbleibenden 30 Minuten nachzuholen. Und ehrlich gesagt hatte die Partie zu später Stunde eher den Charakter eines Trainingsspiels.Das Spielgeschehen ging von der einen zur anderen Seite, die Heimmannschaft schaffte es nicht, den Vorsprung zu verkürzen und man selbst baute diesen auch nicht weiter aus. 13:16 und 17:21 waren die Zwischenstände bis zur 48. Minute. Doch durch einige schnelle Gegenstöße und zweite Wellen schafften die Männer aus Bobenheim-Roxheim den Anschlusstreffer (22:23) in der 53. Minute. Nach eigener Auszeit hatten die Muru’s aber die passende Antwort parat. Feldmann, Hodzic und Schneider konnten durch eine konzentrierte Leistung das Spiel im Rückraum beruhigen und klare Torgelegenheiten kreieren. Koob konnte das immer wieder nutzen und zeigte sich treffsicher von Außen. So war die Partie mit dem 23:27 nach 58 gespielten Minuten entschieden und man trennte sich schließlich mit einem 25:27 Endstand.

Die Herren 2 bedanken sich bei den Herren 3 und Keeper Repp für die Unterstützung in dieser schwierigen Phase und freuen sich auf das letzte Heimspiel der Saison am kommenden Sonntag.

Es spielen insgesamt unter der Leitung von Peter Reuther: Repp (Tor), Mirchandani (Tor, 1), Burkhardt (Tor), Koob (8), Keller (7), Hodzic (3), Wagner (2), Paulick (2), Laubner (2), Labitzke (2), Krieg, Feldmann, Krause, Skibb, Heller, Spoor, Schneider, Heck

   

Tribünen-Knigge  

Knigge
   

Termine  


Maedchen Handball mit Herz und Hand
Wir suchen handballbegeisterte Mädchen in allen Altersklassen. Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen. Einfach mal im Training vorbeischauen

Die MuRu-Elternvertretung
Infos hier

Kerwe Mutterstadt 2019 Einsatzplan
24.8.2019

   
© 2013 HSG Mutterstadt-Ruchheim