Spielberichte

+++ Herren 2: Nichts zu holen beim Tabellenführer +++

Details Am Sonntag ging es für die Herren 2 zum Absteiger aus der Verbandsliga und aktuellen Tabellenführer der A-Klasse HR Göllheim/Eisenberg/Asselheim/Kindenheim, also kurz gesagt zu einem der schwersten Auswärtsspielen der Saison. Zudem müssen die Muru’s weiterhin einige Verletzte und Kranke hinnehmen. An dieser Stelle vielen Dank fürs Aushelfen an Mattias, Jan-Niklas und Luca aus der A-Jugend.
Der Unterschied in der Tabelle machte sich auch nun direkt zu Beginn auf dem Platz bemerkbar. Die Nordpfälzer Wölfe stellten eine solide Abwehr und führten so einige Tempogegenstöße. Außerdem hatten die Rückraumspieler der Gastgeber eine Trefferquote von nahezu 100%. So kam es, dass die Zuschauer Mitte der ersten Halbzeit einen Stand von 9:1 auf der Anzeigetafel lesen konnten. Nach einer Auszeit rappelte man sich dann wieder ein wenig auf und hielt nun wenigstens dagegen, sodass man mit einem 18:8 in die Pause ging.
In der zweiten Halbzeit lief es mit dem Erarbeiten von Torchancen deutlich besser. Der Ball wanderte nun flüssiger durch die Reihen und überhastete Würfe und Ballverluste wurden zum Großteil abgestellt. Allerdings scheiterte man dann zu oft am Aluminium oder dem heimischen Torhüter. Die HR dagegen spielte ihren Stiefel aus der ersten Halbzeit konsequent weiter und erzielte über Konter und Treffer aus der zweiten Reihe weiter Tor um Tor.
Zu erwähnen währe noch die sehr überzeugende Leistung von Volo und Neuschwander in einem ihrer ersten Spiele bei dem Aktiven. Das lässt auf mehr hoffen!
Am Ende blieben die Muru’s chancenlos und trennten sich mit 33:19 gegen den Tabellenführer.


Unter der Leitung von Labitzke spielten: Mirchandani (Tor), Burkhardt (Tor), Koob (5), Keller (3), Krause (3), Zimpelmann (2), Paulick (2), Volo (2), Krieg (1), Neuschwander (1), Wagner, Reber, Heller.

Vor der Weihnachtspause stehen nun noch zwei extrem wichtige Spiele gegen die beiden schlechter stehenden Mannschaften aus Grethen (Sa., 30.11.19, 18 Uhr, Ruchheim) und Oggersheim (So., 8.12.19, 15:30 Uhr, Oggersheim) an. Hier müssen 4 Punkte her! Die Herren 2 freuen sich über jede lautstarke Stimme in der Halle!

   

Charity-km-Challenge  

Endstand: 

 Team  km  €/km Ges
feste Spenden 4520,00
D1 1562  0,60  937,20 
D2 1007 0,67 674,69 
D3 291 0,60 174,60 
H1 1471  0,40 588,40 
H2 556 0,50 278,00 
H3 1917  1,20 2300,40 
Hby 682 1,00 682,00 
wB 707  0,60 424,20 
wC/D 560 0,19 106,00 
wE 92 0,50 46,00 
mA 511  0,10 51,10 
mB 1176 0,39 461,60 
mC 568 0,30 170,40 
mD 327  0,40 130,80 
mE 296  1,30 384,20 
F 128 0,35 44,80 
Minis 363 0,70 254,10
"Einzel"     1081,40
F&F 856   136,73
 Summe  13070    13447,23

 F&F: Family & Friends

"Einzel" sind Spenden
für einzelne MuRus.

   

Aktuelles  

   
© 2013 HSG Mutterstadt-Ruchheim