Besucherzähler  

Heute44
Gestern57
Woche203
Monat624
Insgesamt86871
   

Spielberichte

+++ Herren 2 verschaffen sich Luft durch Pflichtsieg gegen Grethen +++

Details Die Ansprache des Trainers vor dem Spiel war klar: Da man sich letzte Saison gleich zweimal, trotz zum Teil deutlicher Führung, gegen die SKG Grethen geschlagen geben musste, durfte diesmal von Anfang an keinerlei Zweifel aufkommen, dass die zwei Punkte bei den Muru’s bleiben. Mit der Mannschaft aus Bad Dürkheim war zudem ein direkter Tabellennachbar zu Gast. Die Motivation war bei diesem sogenannten 4-Punkte-Spiel also besonders groß.
Die zahlreichen Zuschauer in der Ruchheimer Halle sahen allerdings ein zunächst sehr ausgeglichenes Spiel. Konzentriert vorgetragene Angriffe, aber dafür Lücken in der Abwehr auf beiden Seiten führten zum Spielstand von 5:5 nach knapp 10 gespielten Minuten. Im weiteren Verlauf gelang es den Hausherren allerdings immer mehr Stabilität in die eigene Defensivarbeit zu bringen. Auch die Kooperation mit Torhüter Mirchandani klappte immer besser. Im Angriff zeigten sich vor allem Neu aus dem Rückraum und Paulick über Außen treffsicher und sicherten somit die 4 Tore Führung zur Halbzeit. 17:13 stand auf der Anzeigetafel.
Trainer Labitzke lobte und motivierte seinen Mannen in der Kabine und appellierte daran, weiter zu kämpfen um frühzeitig alles klar zu machen.
Gesagt, getan. Die Herren 2 starteten furios in die zweite Hälfte. Aus einer starken Abwehr heraus überrannte Youngster Neuschwander die Gäste und erzielte 3 Kontertore in Folge. Die zusätzlich sehr konzentrierten Abschlüsse von Keller am Kreis hatten die bisher höchste Führung der Hausherren zu folge. 22:15 stand es, nur 5 Minuten nach Anpfiff der zweiten Halbzeit. Doch als alle dachten „Das Ding ist durch.“, verschwand plötzlich die Sicherheit im eigenen Spiel und die Männer aus Grethen antworteten mit einem 4:0 Lauf zum 22:19 in der 40. Spielminute. Dies lies man aber nicht auf sich sitzen. Schließlich wollte man nicht schon wieder einen sicher geglaubten Sieg gegen diese Mannschaft leichtfertig aus der Hand geben. Die Labitzke-Sieben rappelte sich wieder auf, hielt noch einmal dagegen und brachten das Ergebnis über die Zeit. 30:28 lautete das Endergebnis am Samstagabend.


Unter der Leitung von Labitzke spielten: Mirchandani (Tor), Schwarzer (Tor), Keller (6), Neu (5), Paulick (5), Neuschwander (3), Hammer (3), Krause (3), Zimpelmann (3), Heller (1), Koob (1), Schneider, Reber, Löffler.

Am kommenden Sonntag steht dann die nächste wichtige Partie an. Um 15:30 treten die Herren 2 auswärts zum Derby gegen die TG Oggersheim 2 an.

   

Termine  

Informations-
veranstaltung Freundeskreis
04.12.2019 im Clubraum TV Ruchheim
Maedchen Handball mit Herz und Hand
Wir suchen handballbegeisterte Mädchen in allen Altersklassen. Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen. Einfach mal im Training vorbeischauen

Die MuRu-Elternvertretung
Infos hier

   

Aktuelles  

   
© 2013 HSG Mutterstadt-Ruchheim